Majorel eröffnet Büro in Kutaisi

Das deutsche Unternehmen Majorel (weltweiter Anbieter von CRM Services) eröffnete in dieser Woche, mit dem Büro in Kutaisi, einen neuen Standort in Georgien.

Wie das Ministerium für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung Georgiens über seine Agentur mitteilen ließ, wird das Büro in der ersten Phase 100 Mitarbeiter beschäftigen. Das Management des Unternehmens plant, bis Ende des Jahres über 500 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Die Agentur unterstrich zudem ihre unterstützende Rolle bei dem Markteintritt im Jahre 2016 und der Eröffnung des ersten Büros in Tiflis, in dem bereits über 600 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Majorel habe bereits „Investitionen von mehreren Millionen in Georgien“ getätigt, erklärte die Agentur.

Dem Unternehmen selbst zufolge plane es, bereits im Mai das dritte Büro in Georgien zu gründen und dieses erneut in Tiflis anzusiedeln.

Sarke Information Agency, 3. April 2019

Zurück