Die Errichtung einer Fabrik eines Elektroautoherstellers soll innerhalb der nächsten Monate beginnen

Die Errichtung einer Fabrik eines Elektroautoherstellers soll innerhalb der nächsten Monate beginnen, teilte die georgische Regierung mit.

Zu diesem Zweck wurde heute in Tiflis ein Memorandum zwischen der georgischen „Aigroup“ und dem chinesischen Automobilhersteller „Changan“ unterzeichnet. Laut Regierungsangaben bestehen die Vorgaben des Projekts für die „Aigroup“ darin, das erwähnte Fabrikgelände auf einer Fläche von 100Ha in Kutaissi innerhalb von 24 Monaten zu errichten.

Die Regierung gab bekannt, dass das Werk in 18 Monaten nach Inbetriebnahme rund 300 Einheimische beschäftigen und mindestens 5.000 Elektrofahrzeuge produzieren wird.

Sarke Information Agency, 27. Mai 2019

Zurück