Deutschland wird in den nächsten zwei Jahren 161,7 Mio. Euro in Georgien investieren

  • © Getty Images/loveguli

Das georgische Finanzministerium gab bekannt, dass die Bundesregierung in den nächsten zwei Jahren 161,7 Mio. Euro für die Finanzierung von ausgewählten Projekten in Georgien ausgeben wird. Davon werden 21,7 Mio. Euro als Zuschuss gewährt.

Das Ministerium teilte mit, dass zwischenstaatliche Konsultationen zwischen Georgien und Deutschland am 6. und 7. November stattfanden. Danach unterzeichneten beide Parteien ein Abkommen über die finanzielle Zusammenarbeit.

Deutschland wird weiterhin Vorhaben in den Bereichen kommunale Infrastruktur, Energieeffizienz und Umweltschutz fördern. Weitere Unterstützung soll für Einrichtungen für die Berufsausbildung, Stärkung der Kommunalverwaltung usw. aufgewendet werden, berichtete das Ministerium.

Sarke Information Agency, 08. November 2019

Zurück