Beschäftigtenzahlen im zweiten Quartal um 5% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen

Nachrichten Georgien
12.09.17 Nachrichten Georgien

Laut Sakstat lag die Zahl der Beschäftigten im zweiten Quartal bei 631.300. Im Vergleich zur gleichen Periode im Vorjahr ist ein Wachstum von 5% zu verzeichnen. 40,1% der Beschäftigten sind weiblich.

Insgesamt waren 36,5% der Beschäftigten in Großunternehmen, 22,5% in mittleren Unternehmen und 41% in kleinen Unternehmen tätig.

Die Gesamtzahl der Angestellten betrug 598.100 und lag damit um 6% höher als im Vorjahr.

Der monatliche Durchschnittslohn betrug 1,106 Lari (jährliches Wachstum: 128,8 Lari, bzw. 13,2%). Der Durchschnittslohn für weibliche Beschäftigte belief sich auf 816,3 Lari (Wachstum: 88,8 Lari, bzw. 12,2%).

Die meisten Beschäftigten waren mit 25% im Handwerk (inklusive Autoreperaturdienste, Reperatur von Haushaltsgeräten und Gegenständen des persönlichen Gebrauchs), mit 13,7% in der verarbeitenden Industrie und mit 10,9% in der Bauindustrie tätig.

Sarke Information Agency, 7. September 2017