Ausländische Direktinvestitionen im letzten Jahr um 87% gestiegen

Nachrichten Georgien
18.08.15 Nachrichten Georgien

Georgien zieht immer mehr ausländische Direktinvestitionen (FDI) an. Bereinigte Zahlen, die heute von GeoStat, veröffentlicht wurden, offenbaren FDI in Georgien für das Jahr 2014 in Höhe von 1.758 Mio. USD - dies bedeutet eine  Steigerung um 87%  im Vergleich  zu 2013.

Im Jahr 2014 stiegen die FDI deutlich von 942 Mio. USD (2013) auf 1.758 Mio. USD (2014). Der Großteil der ausländischen Direktinvestitionen kam hierbei von Unternehmen aus den Niederlanden (21%), gefolgt von Aserbaidschan (19%) und China (12%).

Die Mehrheit der Direktinvestitionen wurde im Bereich Transport und Kommunikation getätigt und erreichte 433,7 Mio. USD. Danach folgt der Bausektor mit 316,6 Mio. USD und das verarbeitende Gewerbe mit 205,4 Mio. USD.

Agenda.ge, 17. August 2015