Veranstaltung von Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit - Rettet die Grundrechte – eine Streitschrift

22.09.17 Mitgliedernachrichten

Unser Mitglied, die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit veranstaltet am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 in der Ilia Garden Hall eine Buchpräsentation anlässlich der Übersetzung des Buches "Rettet die Grundrechte - eine Streitschrift" des Bundesministers a.D. Gerhart Baum ins Georgische.

Nach einleitenden Worten von Peter-Andreas Bochmann, dem Projektleiter der Friedrich-Naumann-Stiftung im Südkaukasus, von Dr. Anna Dolidze, Parlamentarischer Staatssekretärin des georgischen Präsidenten und von der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Georgien, Dr. Heike Peitsch, wird Gerhart Baum sein Buch präsentieren. Die Veranstaltung wird durch eine Diskussionsrunde zur Fragestellung "Sind die Grundrechte in Europa in Gefahr?" abgerundet. Diskussionsteilnehmer sind Gerhart Baum, Lukas Beglinger, Botschafter der Schweiz in Georgien, David Usupashvili, ehemaliger Vorsitzender des georgischen Parlaments und Ketevan Tsikhelashvili, Ministerin für Versöhnung und bürgerliche Gleichheit Georgiens. Die Diskussionsrunde wird von der Georgischen Außenministerin a.D. und Übersetzerin des Buches in Georgische, Maia Panjikidze, moderiert.

Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Georgisch. Es wird eine Synchronübersetzung angeboten.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.