Regionales Symposium zur Erhöhung der Qualität in der Beruflichen Bildung

Rueckblick DEU Termin speichern
Beginn:
07.12.2017 | 08:00
Ende:
- 17:00
Ort:
Courtyard by Marriott Tbilisi

Im Rahmen einer Regionalveranstaltung der GIZ mit Teilnehmern aus Armenien, Aserbaidschan, Georgien und Moldawien zu Themen der Qualifizierung von Berufsschullehrern und betrieblichen Ausbildern in Tiflis übernahm die DWV die Moderation des sich mit den Anforderungen an Betriebsausbilder befassten Programmteils. DWV-Geschäftführer Oliver Regner hob die Praxisnähe der von Frau Dr. Anke Bahl vom Bundesinstitut für Berufsbildung und Guido Schütze vom Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen gelieferten Beispiele hervor. Im Austausch wurde besonders deutlich, dass es nicht nur auf die Fach-, sondern auch auf die Vermittlungskompetenz der betrieblichen Ausbilder ankommt, um qualitativ hochwertige Ergebnisse der Auszubildenden zu erreichen. (Foto: Prof. Georg Spöttl, eine der Koryphäen der Berufsbildungsszene im deutschsprachigen Raum)