NRW.INVEST in Georgien

Rueckblick DEU Termin speichern
Beginn:
15.06.2017 | 13:00
Ende:
- 14:00
Ort:
ExpoGeorgia, A. Tsereteli Ave 118

Betreut von der Deutschen Wirtschaftsvereinigung (DWV) erkundete Mitte Juni die Geschäftsleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des größten deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Geschäftspotenziale in Georgien. Auf besonderes Interesse stießen unter anderem die Funktionen Georgiens auf der Achse zwischen Europa und Asien inklusive der Anbindungen an die Neue Seidenstraße. Mit Duisburg als weltweit führendem Binnenhafen liegt NRW im Zentrum des westlichen Ausläufers der „One-Belt-One-Road“-Initiative. Dem entsprechend betonte NRW-INVEST-Geschäftsführerin Petra Wassner die strategische Lage Georgiens im Kaukasus in besonderem Maße.