DWV-GIZ-Business-Forum mit dem stellv. Finanzminister von Georgien – Herrn Lasha Khutsishvili

Rueckblick DEU Termin speichern
Beginn:
06.11.2018 | 17:00
Ende:
09.11.2018 - 19:00
Ort:
Art House

Die Deutsche Wirtschaftsvereinigung (DWV) veranstaltete zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) am 06.11.2018 ein Buisiness-Forum mit dem stellv. Finanzminister Georgiens. Mehr als 50 Mitgleider und Partner der DWV, darunter auch die Firmen TBC Bank, Lufthansa German Airlines, Kreston, HeidelbergCement, Grant Thornton uvm. sowie Vertreter und Experten des georgischen Finanzministeriums und Finanzamtes waren anwesend.
Herr Khutsishvili ging auf die umfangreichen Novellierungen des Zollgesetzbuches der georgischen Regierung ein. Diese sollen künftig darauf abzielen die Steuerbelastungen insbesondere für KMUs zu erleichtern und eine einheitliche Anwendung ermöglichen. Im Zuge dessen wurde auf die Vereinfachung der Rückerstattung von Mehrwertsteuerüberschüssen eingegangen und auf weitere Vorhaben im Rahmen geplanter Reformen. Im Anschluss an den Vortrag hatten die Gäste die Möglichkeit ihre Fragen direkt an Herrn Khutsishvili zu richten und auch das abschließende meet-and-great regte zum Austausch an.