Die weitere Entwicklung von Tiflis als Wirtschaftszentrum

Rueckblick DEU Termin speichern
Beginn:
22.05.2018 | 16:00
Ende:
- 18:00
Ort:
The Biltmore Hotel, Konferenzraum 4, Rustaveli Avenue 29, Tiflis

Beim DWV-Business-Forum am 22. Mai im Biltmore Tbilisi präsentierten der Stv. Oberbürgermeister von Tiflis Ilia Eloshvili, der städtische Leiter für Wirtschaftsentwicklung Andrea Basilaia und der Verkehrs- und Logistikexperte David Javakhadze als Vertreter des georgischen Wirtschaftsministeriums die aktuellen Entwicklungspläne und Investitionsmöglichkeiten in der georgischen Hauptstadt. Bei den mittels deutscher Unternehmensberatung vorbereiteten Planungen von Logistikzentren wurde auch ein Vergleich desjenigen in Tiflis mit demjenigen in Kutaisi gezogen. Die Sprecher beschrieben und diskutierten mit den über 80 Teilnehmern Projekte, wie das Rehabilitationsprojekt historischer Stadtteile von Tiflis, die Modernisierung der Straßenbeleuchtung durch energieeffiziente LEDs, die Errichtung mehrstöckiger Tiefgaragen, den Bau und die Sanierung von Wohngebäuden sowie das Entwicklungsprojekt "Radio City". Bei den Logistikvorhaben wurden in besonderem Maße die damit gewünschten Anbindungen an die EU betont.