Projektmanagement, Übersetzung, Kulturbereich

15.09.15 Project Management, Translations

Kandidat/in-Nr.: 130

Wohnort: CH: - Zürich/ GE: - Tbilissi
Geburtstag: 11. Januar 1960
Geschlecht: w
Familienstand: unverheiratet
Staatsangehörigkeit: D / CH

Gewünschte Tätigkeit: Projektmanagement, Projektmitarbeit, koordinative/organisatorische  Tätigkeit, Konzeption und Entwicklung, Übersetzung (georgisch-deutsch) in internationaler / deutsch-georgischer Organisation, in internationaler / deutsch-georgischer Kooperation, Kulturbereich             

Bildung

Zeitraum: 1974-1980
Qualifikation: Matura
Studiengang: Typus B (Latein, Englisch, Italienisch)
Name Bildungseinrichtung: Gymnasium Brig (CH)                                

Zeitraum: 1980-1986
Qualifikation: Diplombiologin, Hauptrichtung Zoologie/Ethologie  (lic.phil.II)
Studiengang: Biologie
Name Bildungseinrichtung: Universität Bern (CH)                             

Zeitraum: 2003-2005
Qualifikation: Executive Master in Arts Management (Diplomarbeit „Belletristischer Buchmarkt Georgien – Bedingungen, Möglichkeiten der Förderung und des Austauschs mit dem deutschsprachigen Raum“ (ZHAW Winterthur 2005), Untersuchung vor Ort in Tbilissi)
Studiengang: NDS Kulturmanagement FH
Name Bildungseinrichtung: Zürcher Hochschule Winterthur (CH)

Berufserfahrung:                         

Aktueller Arbeitgeber: Klett und Balmer Verlag, Baar (Tochter der Klett-Gruppe Deutschland)
Zeitraum: 2006 bis heute
Funktion: Leiterin Lehrmittelentwicklung Volksschule
Tätigkeit:

  • Verantwortliche Führung „Lehrmittelentwicklung Volksschule“ im größten privaten Lehrmittelverlag der Schweiz
  • Mitverantwortung für die Prozesse und deren Weiterentwicklung unter den Aspekten Effizienz und Effektivität. Konzeption und Implementierung von Standardisierungsmaßnahmen
  • Mitverantwortung für Personal- und Ressourcenplanung. Disziplinarische sowie projektbezogene Führung von 11 Mitarbeitenden
  • Konzeption und Implementierung von Gefäßen zur Sicherstellung des internen Wissenstransfers
  • Jährliche Budgeterstellung und -verantwortung sowie Verantwortung für Qualität, Termine und Kosten
  •  Sicherstellen des kontinuierlichen und bedarfsgerechten Informationsaustauschs mit Marketing und Verkauf sowie Systeme
  • Vertragsverhandlung und -ausfertigung
  • Bedürfnisabklärung, Umsetzung inkl. Produktion von Lehrmittelprojekten, Verpflichtung von externem Personal (Fachdidaktiker, Berater, Autorinnen, Illustratorinnen, Grafiker usw.)
  •  Gestaltung und Pflege des Verlagsprogramms zusammen mit Geschäftsleitung und  Marketing-/Verkaufsleitung
  • Konzeption von Lehrmittelveranstaltungen für Lehrpersonen       

Name Arbeitgeber: Irene Schüpfer

Aktueller Arbeitgeber: Rachel Gratzfeld Agentin für georgische Literatur
Zeitraum: 2009 bis heute (selbständige Paralleltätigkeit)
Funktion: Inhaberin / Literaturagentin
Tätigkeit: 

  • Gründung und Führung der international einzigen Agentur für georgische Literatur (www.gratzfeld.ch)
  • Vertretung der drei wichtigsten Verlage Georgiens sowie von EinzelautorInnen, darunter der im deutschsprachigen Raum erfolgreichen Autorinnen Nino Haratischwili und Tamta Melaschwili.
  • Intensive, hindernisreiche Aufbau- und Netzwerkarbeit: Interesse  wecken für ein völlig unbekanntes Land mit unbekannter Literatur.
  • Vertragsabschlüsse im deutschsprachigen und internationalen Raum.
  • Erstellung von Informationsmaterial (Inhaltsangaben, Leseproben etc.).
  • Selektion von Übersetzern und Beratung der Verlage bei der Übersetzerwahl.
  • Lektorat Übersetzungen und deutsche Originaltexte.
  • Beratung und Mitkonzeption von Übersetzerseminaren (Goethe Institut Tbilissi).
  • informelle Beratung der Verantwortlichen des georgischen Übersetzungsförderprogramms im georgischen Kulturministerium.

Name Arbeitgeber: Rachel Gratzfeld

Vorherige Arbeitgeber: Klett und Balmer Verlag, Zug (Tochter der Klett-Gruppe Deutschland)
Zeitraum: 2004-2005
Funktion: Projektmanagerin Lehrmittelentwicklung (alle Stufen und Fächer)  
Tätigkeit: Planung und Realisierung komplexer Lehrmittelprojekte
Name Arbeitgeber: Hans Egli

Vorherige Arbeitgeber: Scherz Verlag, Bern und München
Zeitraum: 2000-2003
Funktion: Programmleiterin Belletristik
Tätigkeit:

  • Leitung des Programmbereichs Hardcover Belletristik sowie Führung und Pflege des externen Gutachter- und Übersetzerstamms im Scherz Verlag
  • Übernahme der  Führungsfunktion nach Umstrukturierung und Fusionierung mit Droemer Weltbild
  • Repräsentantin des Verlags im der Beratungsfirma McKinsey zugeordneten Kernteam für das Umstrukturierungsprojekt der Verlagsgruppe Droemer Weltbild, München

Name Arbeitgeber: Peter Lohmann

Vorherige Arbeitgeber: Scherz Verlag, Bern und München
Zeitraum: 1985-2000
Funktion: Lektorin
Tätigkeit:

  • Programm-Mitgestaltung, Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Agenturen und Verlagen      
  • Autoren-/Übersetzerbetreuung, Betreuung zahlreicher Buchprojekte, insb. Akquisition von Titeln aus Frankreich, Spanien, Italien

Name Arbeitgeber: Rudolf Streit

Vorherige Arbeitgeber: Rotten-Verlag, Visp / Stämpfli AG, Bern
Zeitraum: 1981-1984 (studienbegleitend)
Funktion: Korrektorin
Tätigkeit: Korrektorat
Name Arbeitgeber: Ferdinand Mengis /  Jakob Stämpfli

Zusätzliche Qualifikationen:

  • Übersetzung: Teilnahme als Agentin und Übersetzerin an vom Goethe Institut Tbilissi organisierten Übersetzerseminaren in Tbilissi und Straelen 2011, 2012, 2014 und 2015
  • Verhandlungsführung, Urheberrecht, Arbeitsrecht: diverse Weiterbildungen Führung und Teamentwicklung: Coaching für Führungskräfte (ZfU International Business School, Thalwil); FIT I-III Führungskräfte-Intensiv-Training (Akademie des Deutschen Buchhandels, München); Teamentwicklung (Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung IEF, Zürich)
  • Lektorat: „Werbetexte für Lektoren“ (Akademie des Deutschen Buchhandels, München); Seminare zur Fortbildung von Lektoren in Buchverlagen (Bertelsmann Stiftung, Tutzing/ München, und Schulen des Deutschen Buchhandels, Frank-furt); mehrere Kurse in Creative Writing; Eidgenössisch geprüfte Korrektorin

Muttersprache: Deutsch
Fremdsprachen: Englisch (fließend, verhandlungssicher), Französisch (fließend, verhandlungssicher), Georgisch (Verstehen ca. C1, Sprechen ca. B1, Schreiben ca. B1-B2), Italienisch (Grundkenntnisse)
Computerkenntnisse: gängige Office-Programme

Besondere Fähigkeiten: Führung: Management by objectives, Feedback- und lösungsorientiertes Führungsverhalten

  • Projektmanagement: Aufgleisen, Koordination und Organisation komplexer Projekte
  • Planungs- und Koordinationssicherheit
  • Analytische Denkweise mit Blick fürs Ganze und Wesentliche
  • Vermittlungs- und Networking-Fähigkeiten
  • Starke Motivatorin, Impulsgeberin
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Verhandlungssicherheit und -geschick
  • Hohe Allgemeinbildung, breites Wissensspektrum
  • Differenzierende Urteilskraft, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Leistungsbereitschaft (Herzblut) und hohe Qualitätsansprüche

Ausserberufliche Aktivitäten / Interessen:

  • 2003-2013: Vorstandsmitglied der Vereinigung der Freunde Georgiens in der Schweiz (Kultur- und Bildungsaustausch Schweiz–Georgien, Vergabe von Unterstützungsbeiträgen, Organisation von Veranstaltungen). Mitarbeit und Initiierung diverser Aktivitäten und Veranstaltungen
  • 1989-1999: Mitherausgeberin der wissenschaftlichen „Schriftenreihe“ (efef-Verlag)
  • 1988-1997: Mitbegründerin und Mitglied des „Frauenforums Naturwissen-schaften“ (Verein Feministische Wissenschaft, Schweiz)
  • Literatur, Natur, Kochen, Schwimmen